Rügen Art - Creativ Werkstatt - Binz

ANEKDOTE ÜBER DAS FAHRENDE VOLK                    

" Das durchgegangene Karussell "

Eine besondere Geschichte, die sich um 1900 in einer mitteldeutschen Stadt ereignete, darf hier nicht fehlen.

Bei der Eröffnung eines Volksfestes wurde das Dampfbetriebene Karussell als besondere Attraktion vorgestellt. Die Honoratioren der Stadt wurden eingeladen, die erste Fahrt mitzuerleben. Das Ding setzte sich in Bewegung und drehte sich schneller und immer schneller. Jetzt wurde den Gästen die Sache langsam unheimlich und man rief nach der Beendigung der Fahrt, aber nichts von dem geschah, statt dessen kam das Karussell auf immer höhere Touren. Der Betreiber stand schweißgebadet an seiner Maschine, aber vermochte das Ding nicht zum Stillstand zu bringen. Jetzt wurde die Geschichte brenzlig. Beherzte Männer versuchten in die Stangen zu greifen-aber die Dampfkraft war stärker, sie wurden nur im Sande mitgeschleift. Jetzt brach Chaos aus, Menschen schrien um Hilfe und nach der Polizei, andere nach Hilfsorganen, aber der Betreiber bekam sein Karussell nicht zu Stehen, so sehr er sich auch abmühte. Endlich kam Ihm eine rettende Idee, die Dampfleitung abzuschrauben.Der Dampf zischte plötzlich in weißen Wolken ins Freie, aber das Karussell kam langsam zum stehen. Die Honoratioren kamen wie nach einer Fahrt auf einem Schiff bei hohem Seegang aus den Gondeln und torkelten in der Gegend herum.Die Lust am Volksfeste war Ihnen bestimmt ein für allemale vergangen. Diese Sache vom "Durchgegangenen Karussell" machte in der damaligen Presse gründlich die Runde.

...alte Schausteller-Anekdote